Gesamtschweizerische Tagung

Gesamtschweizerische Tagung

Die gesamtschweizerische Tagung für Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer finden in der Regel alle zwei Jahre statt. Sie werden von einer Arbeitsgruppe mit Personen aus den zwei schweizerischen DaF-/DaZ-Verbänden AkDaF und Ledafids vorbereitet.

Zehnte gesamtschweizerische Tagung für Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer 2024

Die zehnte gesamtschweizerische DaF-/DaZ-Tagung findet am 28./29. Juni 2024 an der Universität Fribourg statt.

An diesen zwei Tagen finden zahlreiche Veranstaltungen zum Thema «DaF-/DaZ im Wandel - Lehren, Lernen, Methoden» statt. Plenarvorträge oder Workshops, Verlagspräsentationen oder Führungen, Konferenzdinner oder ausgedehnte Pausen, an denen man sich mit guter Verpflegung über Gehörtes und Gelerntes austauschen kann - das Programm verspricht zwei kurzweilige, lehrreiche, spannende Tage.

Wenn Sie neugierig sind und nichts verpassen wollen, finden Sie hier Informationen dazu. Dabei sein lohnt sich!

Hier die Themen der vergangenen Tagungen:

  • 9. GCHT, 2022, Universität Fribourg:
    DaF/DaZ 2022: Weiter geht's! Ziele - Inhalte - Methoden
  • 7. GCHT, 2018, Universität Bern:
    Produktion und Partizipation in Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Sprechen - Schreiben - Mitreden
  • 6. GCHT, 2016, Universität Bern:
    Bausteine des Spracherwerbs DaF/DaZ: Wortschatz - Chunks - Grammatik
  • 5. GCHT, 2014: Deutsch lohnt sich: DaF/DaZ in Schule, Studium und Beruf

AkDaF Geschäftsstelle

c/o Arge Integration Ostschweiz

Rorschacher Strasse 1, PF 61

9004 St. Gallen

EmailTelefon

Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

Mo, Mi und Do:

08.30-12.00 und 13.30-17.00 Uhr

Copyright © 2024, AkDaF